Suche Zurück
Ziel unserer Arbeit ist es die Voraussetzungen zu schaffen, die ein funktionierendes Familiensystem bieten kann. Dies sind:


• verlässliche und kontinuierliche Beziehungen aufbauen; Beibehaltung und Pflege bestehender Beziehungen;

• das Kind/der Jugendliche und die Gruppenzusammensetzung bestimmen das pädagogische Handeln (Personenzentrierter Ansatz). Bedingt durch die individuelle Problematik ist es erforderlich, Zielsetzung und Methoden ebenfalls individuell zu erarbeiten und zu gestalten, d.h. sie gemeinsam mit dem Kind/dem Jugendlichen zu erarbeiten und zu formulieren;

• neben dem Prozess der Verselbstständigung innerhalb der Wohngruppe werden durch das gemeinsame Leben und Handeln in der Gruppe familienähnliche Strukturen aufgebaut, welche Aspekte der Beziehungsfähigkeit und Beheimatung fördern;

• Förderung im Bereich der Schul- und Berufsausbildung;

• Begleitung des Auszuges aus der Jugendwohngemeinschaft.

• Gesundheitsfürsorge und Prävention.

• Erlernen gesellschaftlicher Regeln, insbesondere unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben.

• Vermittlung von allgemeingültigen Werten des Zusammenlebens.


Außerdem haben wir folgende pädagogische Grundsätze, die dem Jugendlichen helfen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich in unserer Gesellschaft zu leben:

• dem Jugendlichen Vertrauen entgegenzubringen, um ihm den Rahmen zu bieten, der sein Selbstvertrauen stärkt;

• Förderung positiver Eigenschaften durch Bestätigung und Unterstützung;

• Bildung eines Zugehörigkeitsgefühls durch Einbeziehung in Entscheidungsprozesse und in den Organisationsablauf der Jugendwohngemeinschaft;

• gemeinsam Grenzen setzen und akzeptieren lernen.

So wird es dem Kind/dem Jugendlichen möglich, eine tragfähige Beziehung zu uns aufzubauen und mit uns gemeinsam seine Probleme zu bearbeiten.

Nach diesen Grundsätzen ist unsere Zielsetzung ausgerichtet.



(Aus unserem Konzept in der Fassung vom Januar 2014)

In der JWG Spitze arbeiten fünf ErzieherInnen und zwei SozialpädagogInnen sowie eine Hauswirtschaftskraft
Die Inhalte werden von den Einrichtungen selbst erstellt.
Nummer: D42937 Stand: 24.08.2018 18:13:19